WolfSkills Reichenberg

Traditionelles Bogenschießen

Kategorie: 3D Parcours

OxBow Cup 2018: Tammy schrammt knapp am Podest vorbei

Nachdem Coup von Kerstin letzte Woche haben dieses Wochenende beim OxBow – Cup ganze 8 Punkte gefehlt, um erneut eine Wölfin auf dem Siegertreppchen zu sehen. Bei ihrem ersten Auftritt in der Damenklasse kommt Tammy auf den vierten Platz. In der starken Herrenkonkurrenz sortieren sich Stefen und Marcus im Mittelfeld ein. Weiterlesen

Saisoneröffnung auf dem Bogenparcours Hohenlohe

Der Frühling kämpft sich tapfer durch die arktische Luft und so zieht es auch den Bogenschießenden wieder vermehrt nach draußen. Überall feiern die Parcours ihre Eröffnung, und auch der  in Diebach (Hohenlohe) hat seit dem 25.3. “offiziell” wieder Lust auf Pfeilflug. Marcus war im letzten Jahr bereits drei mal da, mal sehen was sich getan hat. Weiterlesen

Häger der Schreckliche – Turnier in Diebach

(Marcus) Es ist ein sonniger, windiger Sonntag morgen als ich mich auf den Weg nach Diebach mache. Dort startet heute dieses Turnier mit dem merkwürdig “falschen” Namen auf dem Parcours in Hohenlohe.  Schon der Ausschreibung ist zu entnehmen, dass dieses Turnier mehr Spaß als Wettkampf sein soll, was sich unter anderem darin zeigt, dass es eine Einsteigerkategorie gibt – egal welchen Bogen man schießt, jeder, der im aktuellen Jahr begonnen hat, startet in dieser Klasse. Weiterlesen

Kerstin meistert erfolgreich ihren ersten Parcours

Am 4. August hat Kerstin ihren ersten Pfeile im Einsteigerkurs geschossen. Und 2 Monate später haben wir sie mit auf den Bärleinsparcours mitgenommen, weil ihre Schüsse im Training erwarten ließen, das es kein deprimierendes Unterfangen würde, sie Mal in freier Wildbahn schießen zu lassen. Und das hat sich dann auch bewahrheitet!

Weiterlesen

Auf Parcours: Die Wolfsschlucht bei Helmstadt

Ein heißer Feiertag mit viel Spaß stand uns bevor, als wir (Tammy und Marcus) am Dienstag vormittag  aufbrachen um einen neuen Parcours zu entdecken. 32Grad waren angesagt, und wir hofften auf den einen oder anderen Baum im Steinbruch, in dem sich die Wolfsschlucht befindet. Mit der Beschreibung der Webseite war es kein Problem den Parcours zu finden. Ähnlich wie der Internet-Auftritt war auch der erste Blick auf den Platz eher ernüchternd: rund um das Schießbuch kein Einschießplatz, alles ein wenig zugewuchert…wir rechneten schon mit einem runtergekommenen, abgewirtschafteten Parcours- aber so kann man sich täuschen.
Weiterlesen

Auf Parcours: Der Bärleins-Parcours

Der Bärleins-Parcours darf wohl als unser “Haus- und Hofparcours” bezeichnet werden. In der Nähe von Böttigheim gelegen, also nur ca. 20 Minuten zu fahren, liegt er etwas versteckt in den Wäldern bei Steinbach hinter Altertheim. Von Jürgen Freudenberger betrieben und eingerichtet stehen rund 60 3D-Ziele an 30 Stationen für den motivierten Schützen zur Verfügung. Vorausgesetzt er hat keinen Compound-Bogen, denn diese sind dort nicht gestattet.

Kaputte Pfeile am Pfahl

Der Opferbaum ist ein liebevoll konstruiertes Sammelsurium an Pfeilen, die ihr Leben auf dem Parcours ließen.

Wir besuchen den Parcours an einem sonnigen Julitag, der kleine Parkplatz ist voll und wir stellen uns ein bißchen “wild” an den Feldweg. An der Schießhütte ist grade viel los, auch Jürgen, der Inhaber des Kurses ist da, und so plaudern wir erstmal ein wenig, ehe es zum Schießen geht. Der Einschießplatz ist sehr schön gestaltet und bietet Pflöcke mit Entfernungsangaben an. Ich bin ein wenig zu optimistisch, und schaffe es schon hier den ersten Pfeil ins hohe Gras zu versenken, wo er erst auch einmal bleiben muss, da ich ihn nicht mehr finde.

Weiterlesen